Ashes of Kivu

Seit mehr als 20 Jahren leben die Menschen des Ostkongos mit den Folgen eines anhaltenden bewaffneten Konflikts und politischer Unterdrückung. In “Ashes of Kivu” porträtieren die Dokumentarfilmer Dennis und Patrick Weinert die Lebensumstände der kongolesichen Millenial Generation und zeigen, wie ein regierungskritischer Künstler, ein ehemaliger Kindersoldat und eine kleine Gruppe von Flüchtlingen versuchen, ihre Schicksale zu meistern.

"Mit dem, was ich schreibe und singe, werden unsere Führer nicht glücklich sein."

Majestik Legend, 24

Der Film im Überblick

Titel: Ashes of Kivu

Spieldauer: 50 min

Preis: Zahl, soviel du willst!

Format: HD-Video, 1080p

Produktion: Weinert Brothers / DR Kongo & Deutschland / 2016

Sprache: O-Ton in FR/SW/KIN  – Untertitel in DE

Regie: Dennis und Patrick Weinert

Veröffentlichung: 27.06.2016 in DE/AT/CH

"Ich war gerade mit meinem Cousin unterwegs, als wir plötzlich den Rebellen in die Arme liefen."

Mbala, 23

Die Filmemacher

Dennis & Patrick Weinert in Mpati, DR Kongo, 2016

Dennis und Patrick Weinert (Jahrgang ’92 und ’94) sind Dokumentarfotografen und Filmemacher aus Rheda-Wiedenbrück, Deutschland. Seit 2012 realisieren die Brüder kommerzielle und dokumentarische Medienprojekte unter der Marke Weinert Brothers. In ihrer Arbeit beschäftigen sie sich hauptsächlich mit Themen wie Politik, Kultur, Menschenrechten, sozialer Ungerechtigkeit und Konflikten.

Presse

Sie möchten über uns und unseren Film Ashes of Kivu berichten?

Dann schreiben Sie uns eine  Mail  oder benutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.

"Seitdem die UN-Truppen aus unserem Flüchtlingslager verschwunden sind, müssen wir uns bei Gefechten im Dschungel verstecken."

Jolie, 18

Kontakt

Noch Fragen zum Film? Wir helfen gerne.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht